Susanne Schicho BA BA

E-Mail: suschicho@hotmail.com

 

Tätigkeit:

Nach mehrjähriger ehrenamtlicher Betreuung von Tierheimhunden führten mich der Universitätslehrgang Angewandte Kynologie und fortlaufende Weiterbildungen noch tiefer in die Welt der Hunde. Seit Herbst 2013 arbeite ich neben meinem Studium selbständig als Hundetrainerin. Durch meine langjährige Arbeit mit Tierheimhunden, während der ich die diversesten Hundepersönlichkeiten mit unterschiedlichsten Vorgeschichten und Vergangenheiten, Bedürfnissen und Herausforderungen kennen lernen durfte, und auch durch mein eigenes enges Zusammenleben mit einer Hundegruppe, deren Mitglieder selbst Langzeitinsassen im Tierheim waren, verfüge ich über eine umfangreiche Praxis im Alltag mit so genannten „Problemhunden“. Daher habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, dieses Wissen weiterzugeben und zu teilen. Besonders gerne unterstütze ich Menschen mit ihren Hunden aus dem Tierschutz oder – anders herum – Hunde aus dem Tierschutz mit ihren Menschen durch meine beratende Tätigkeit: beispielsweise bei der Auswahl des „richtigen“ Hundes, bei der Gestaltung eines gelingenden Umzugs und einer entspannten Eingewöhnung des Hundes oder bei der Integration eines Hundes in eine bestehende Hundegruppe, aber natürlich auch mit mobilem Training. Weiters biete ich mobile Hundebetreuung insbesondere für Hunde mit besonderen Ansprüchen an. So erleichtere ich den Alltag und vor allem Notsituationen für Menschen, deren Hunde beispielsweise ein Problem haben, fremden Menschen zu vertrauen, und die deshalb eine Hundebetreuerin benötigen, die dem Hund ausreichend Zeit gibt, um Vertrauen fassen zu können.

Aktuell bin ich auch Studienassistentin und Projektmitarbeiterin an der Karl-Franzens-Universität Graz und befinde mich im Masterstudium der Kulturanthropologie, in dem ich mich auf das Forschungsfeld der Human-Animal Studies spezialisiert habe. Bereits in meiner Bachelorarbeit mit dem Titel „Therapiehundearbeit als Kapital“ beschäftigte ich mich mit Mensch-Hund-Beziehungen, was ich nun in meiner Masterarbeit „Mensch-Hund-Biografien. Die Rolle von Hunden in Lebensbeschreibungen“ fortführe.

 Örtlichkeit:

Ich lebe in St. Oswald bei Plankenwarth in der Steiermark, nahe Graz. Das Training, die Beratung und die Betreuung finden am Wohnort meiner KundInnen im Raum Graz, Graz-Umgebung und dem Bezirk Voitsberg statt.

Kontakt:

E-Mail: suschicho@hotmail.com 
Mobil: +43 664 4772552
Facebook: https://www.facebook.com/Hundebetreuung-Hundetraining-Susanne-Schicho-224346884391707/

 

Kynologierelevante Veröffentlichungen:

Schicho, Susanne (2013): Begriffsverwirrung „Kampfhund“. Eine sozial- und kulturhistorische Skizze, Wien (Abschlussarbeit des Lehrgangs Angewandte Kynologie, Veterinärmedizinische Universität).

Schicho, Susanne (2014): Therapiehundearbeit als Kapital. Graz (Bachelorarbeit am Institut für Volkskunde und Kulturanthropologie, Karl-Franzens-Universität).